.kreaTIEF

Ich glaub das Wort hab ich schon lang nicht mehr benutzt. Ich hab’s oft verwendet, wenn ich irgendwas kreatives schaffen wollte, ein neues Webseiten-Design, einen Blogeintrag, ein Möbelstück, und mein Kopf war voll mit Ideen, aber ich hab einfach nichts zustande gebracht. Ich hockte in einem kreativen Tief, kreaTIEF. Ich liebe Wortspiele.

Mein letztes kreaTIEF ist nun sicher schon ein paar Jahre her… Weil ich in den letzten Jahren aber auch nur wenig versucht habe, irgendwas zu erschaffen. Gestern wollte ich unbedingt schreiben, aber die Worte fanden den Weg aus meinem Kopf nicht auf den Monitor, heute habe ich ein bisschen am Design gespielt, aber war auch mit nichts zufrieden. Nun sitze ich also hier und schreibe darüber, dass ich nicht schreiben kann, nicht zeichnen, nur rumsitzen und grübeln.

Und das ist unglaublich nervig, weil ich ganz genau weiß, wie es sich anfühlen kann, stolz auf das zu sein, was man geschafft hat.

1 Kommentar auf “.kreaTIEF

  1. Hey Nadja,

    dranbleiben! Ich weiß so krass, was du meinst- ich habe in einem Monat Modenschau und auch noch nichts gemacht :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.